Hope of Life International School

Unsere Schule „Hope Of Life – International School“ nahm im September 2013 für 26 Waisenkinder aus Nayorku den Betrieb auf.

Finanziert wurde der Bau durch Spenden und Benefizaktionen der Hildesheimer Tanz-Company ARS SALTANDI sowie durch das Engagement  einzelner Personen, allen voran Johanna Sander.

Zum Schulleiter wurde der örtliche Pastor Apostle Jonathan Baniyire Sambayom ernannt, der bereits im Vorfeld mit großem sozialen Engagement viele der Waisenkinder betreut hat.

IMG 9
schule3

In der Grundschule (primary) der Hope of Life – International School werden die Kinder in den grundlegenden Fächern wie Lesen, Schreiben, Rechnen und Englisch unterrichtet, bevor sie unsere neu errichtete Junior High School besuchen können.

Das Areal umfasst zusätzlich eine Kleinkind-Betreuung, einen Kindergarten sowie Kantine, Küche, Lagerraum und sanitäre Anlagen.

Ziel ist es, einen kompletten Bildungs-Campus von Kleinkindbetreuung bis zum Einstieg in das Berufsleben aufzubauen.

Um unsere mehr als 140 Kinder auf der Schule mit einem Schul-Essen zu versorgen, haben wir zwei Köchinnen eingestellt.

Das Essen ist jeden Tag gleich: Es gibt Reis in einer Makrelen-Sauce, ab und zu ein Stück Huhn dazu. Für viele Kinder ist es oft die einzige Mahlzeit am Tag.

Für viele Eltern stellt das Schul-Essen oft die Haupt-Motivation dar, die Kinder überhaupt zur Schule zu schicken, anstelle sie auf den Feldern helfen zu lassen, um Nahrung anzubauen.

Unsere Lehrer, vorrangig Frauen, kommen alle direkt oder aus der unmittelbaren Umgebung von Nayorku. 

Die guten Arbeitsbedingungen, vor allem aber das regelmäßige und pünktliche Gehalt, was durch HibeKi gezahlt wird, tragen erheblich zu stabilen Verhältnissen bei und ermöglichen eine persönliche Entwicklung.

Während in der Grundschule die Elementar-Kompetenzen vermittelt werden, so gibt es in der Junior High School Fachlehrer, die die weiterführenden Fächer unterrichten.

Impressionen aus unserer Schule

Learning is fun!

Bei unserem Fussballturnier seht ihr, wieviel Spass, Energie und Lebensfreude es in unserer Schule gibt. Zu einer gesunden Entwicklung gehört auch Sport!

Die Verteilung von neuen Schul-Uniformen ist immer etwas Besonderes! Zweimal im Jahr gibt es einen neuen Satz, weil die meisten Kinder die Uniformen durchgängig tragen und diese nach einem halben Jahr verschlissen sind.

Schaut es euch an, am besten im Vollbild, schaltet den Ton an und habt Spass beim Zuschauen, so wie es unsere Kinder beim Fussballspielen hatten!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wo wir sind...

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Schule befindet sich in Nayorku, einem kleinen Dorf in der Nähe von Walewale, ca. 90 km von der Grenze zu Burkina Faso entfernt. Der Bezirk heißt West Mamprusi und liegt in der North East Region mit der Landeshauptstadt Nalerigu.

Die größte Stadt in 150 km Entfernung ist Tamale. Dort befindet sich auch ein Flughafen mit Anbindung an Accra, die Hauptstadt von Ghana. Diese liegt von Nayorku ca. 730 km entfernt.

Mit den Plus/Minus-Tasten könnt Ihr direkt in unsere Schule zoomen.

Persönliches Statement des Schulleiters in Ghana

Schulleiter Jonathan Baniyire erzählt von den Anfängen der zunächst als Waisenhaus geplanten Schule, von schlechtem Wasser und der daraus folgenden Epidemie, durch die viele unserer Kinder zu Waisenkindern wurden, aber auch von seiner persönlichen Motivation. Er war selber ein Waisenkind und möchte die vielen positiven Erfahrungen weitergeben, die er gemacht hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jonathan skizziert die Zukunft der Schule und die Hoffnung, dass die Waisenkinder vom Rande der Gesellschaft durch Bildung in die Mitte der Gesellschaft rücken, also zum „Helden der Gemeinschaft“ werden können.

Das Video ist knapp 11 Minuten lang, aber es lohnt sich, um einen originalen Eindruck zu bekommen!

Baue mit uns die Schule auf!

HibeKiSchule