Wasser für unsere Schule in Nayorku!

Hilf uns, sauberes gesundes reines Wasser zu schaffen!

Die gezeigten Bilder sind Beispiele einer erfolgreichen Umsetzung in anderen Dörfern. Unser Projekt ist bereits gestartet!

Wieso ist sauberes Wasser so wichtig?

Viele der Kinder unserer Schule sind Waisenkinder, deren Eltern durch die Folgen von verunreinigtem Wasser verstorben sind. Viele Krankheiten entstehen durch „schlechtes“ Wasser oder werden dadurch verstärkt. Sauberes Wasser schafft ebenso eine Grundlage für die wirtschaftliche Entwicklung einer Region, weil sich die Landwirtschaft verbessert, Kleinstbetriebe ansiedeln werden und weitere Schulprojekte wie das Pflanzen von Bäumen möglich werden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie soll das Wasserprojekt durchgeführt werden?

Das Projekt „Wasser“ wird in enger Abstimmung mit den Dorfbewohnern von Nayorku durchgeführt. Nachdem HibeKi bereits eine Grundschule und eine weiterführende Schule gebaut hat, wird die Wasserversorgung mit ca. 80.000€ und 8 Monaten  Umsetzungsdauer das größte Projekt in der bisherigen Vereinsgeschichte sein. Es schafft sauberes Wasser für das ganze Dorf Nayorku und läßt wasserinduzierte Krankheiten endgültig der Vergangenheit angehören. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was ist das Besondere an der Wasseranlage?

Die Wasseranlage kann Wasser für bis zu 4.000 Menschen bereitstellen. Sie ist speziell für den Einsatz in afrikanischen Ländern entwickelt und ist wartungsarm, robust und durch den Einsatz von Photovoltaik nachhaltig. Durch Bereitstellung von Internet wird die Kommunikation und Vernetzung gefördert. Betrieben wird sie von Dorfbewohnern, die dadurch zusätzlich ihren Lebensunterhalt verdienen können.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Aktuelle Trinkwasser-Situation

Bittere Realität: in einem selbstgegrabenem Loch wird das sich ansammelnde Wasser abgeschöpft und als Trinkwasser verwendet.

Victor (im blauen Shirt) macht für HibeKi einen Selbstversuch zum Wasserschöpfen. Unter dem Gelächter der Frauen und Kinder klettert er in das Wasserloch und erfährt persönlich, wie mühselig diese Arbeit ist.

Durch Klick auf das Bild startet das Video (ca. 3 min).

Ein Ast dient als Steighilfe im Wasserloch. Durch Sonneneinstrahlung und Sauerstoffeintrag steigt die Verkeimung schnell stark an. Am Oberflächenwasser finden sich Insekten ein, die die Verbreitung von Malaria fördern.

Unser Wasserkiosk in Nayorku

sauberes Wasser für 1 Kind

5
00
Einmalig
  • Wasser für 1 Kind
  • Versorgung für 1/2 Jahr
  • anteilige Kosten für Betrieb
  • nachhaltig, umweltfreundlich
  • transparent, persönlich, direkt

sauberes Wasser für 1 Familie

50 Einmalig
  • Wasser für 1 Familie
  • Versorgung für 1 Jahr
  • anteilige Kosten für Betrieb
  • nachhaltig, umweltfreundlich
  • transparent, persönlich, direkt
beliebt

sauberes Wasser für 1 Klasse

120 Einmalig
  • Wasser für 1 Schulklasse
  • Versorgung für mind. 1 Jahr
  • Kosten für Betrieb / Aufbau
  • nachhaltig, umweltfreundlich
  • transparent, persönlich, direkt

Sauberes Wasser für Nayorku

--- einmalig/monatlich
  • frei wählbarer Betrag
  • einmalig oder monatlich
  • Kosten für Betrieb / Aufbau
  • nachhaltig, umweltfreundlich
  • transparent, persönlich, direkt

so viel haben wir schon!

Fundingziel: 80.000€
Wow! Fast komplett finanziert! Es fehlt nicht mehr viel! 98%

Wasserverbrauch pro Tag pro kopf

Liter
0
Liter
0
Liter
0

Ghana

Deutschland

Europa

 

Sauberes Wasser + Gesundheit + Bildung = ein Mehr an Lebens-Chancen. Diese Gleichung überzeugt uns! Deswegen setzen wir uns für den Bau des Wasserkiosks in Nayorku ein.

Bettina und Stefan

HibeKi Mitglieder seit 2014

 

Sauberes Wasser ist in Deutschland eine Selbstverständlichkeit, deswegen vergessen wir oft, was für ein hohes Gut das ist.

Judith

Hibeki Mitglied seit 2016

 

Damit für alle Menschen in Nayorku sauberes Trinkwasser fließt – heute, morgen, zukünftig!

Svea

Tänzerin von ARS SALTANDI

 

Unsauberes Wasser gefährdet Leben – diese bittere Erfahrung mussten die Kinder von Nayorku machen. Damit das der Vergangenheit angehört, investieren wir in den Wasserkiosk von Nayorku!

Katharina und Ursula

Hibeki Mitglieder seit 2014

Aktueller stand des Wasserhauses

Aktueller Stand am 24.03.2024:

Das Wasserhaus ist komplett fertig gebaut. Das Dach und die Einzäunung stehen. Derzeit wird die Wasseranlage aus Deutschland installiert und an die Wassertanks angeschlossen. Innen werden noch Regale aufgebaut für Behälter und Reinigungsmittel. Wir rechnen mit Fertigstellung innerhalb weniger Wochen.

HibeKiWasser