Dritter Jahrgang macht Abschlussprüfung (BECE)

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Bereits zum dritten Mal macht eine Klasse aus unserer Schule in Nayorku die Abschlussprüfung nach erfolgreichem Absolvieren der Junior High School. 14 Personen schreiben eine Woche lang die Abschlusstests.

Die Basic Education Certificate Examination (BECE) ist eine Prüfung, bei der sowohl Schüler, die die Schule mit Abschlusszeugnis verlassen als auch Schüler, die für weiterführende Schulen und technische Institute in Ghana ausgewählt wurden, geprüft werden 🇬🇭. Die Ergebnisse der Prüfung basieren auf einer kontinuierlichen Bewertung und einer externen Prüfung. Die kontinuierliche Bewertung macht 30% aus, während die externe Prüfung 70% der Gesamtbewertung ausmacht.

BECE ist die wichtigste Prüfung für die Aufnahme in die Sekundarschule (z.B. Senior High School) in Ghana. Sie wird nach dem dreijährigen Besuch der Sekundarstufe I geschrieben. Die wichtigsten Gründe für diese Prüfungen sind die Einschreibung in weiterführende Schulen, die Erlangung von (BECE-)Zertifikaten und die Zulassung zu technischen Institutionen.

Prüfungsfächer sind: Mathematik, Englische Sprache, Naturwissenschaft, Sozialkunde, Religiöse und moralische Erziehung (R.M.E), Berufsbezogene Technologie, ghanaische Sprache und BDT. Die Kernfächer sind Mathematik, englische Sprache, Naturwissenschaften und Sozialkunde.

(Dieser Beitrag wurde unterstützt von Gifty, erste Abschlussklasse der Hope of Life International School, Nayorku)

HibeKiDritter Jahrgang macht Abschlussprüfung (BECE)
read more

Boden und Dach des Wasserhauses sind fertig!

Nayorku.

Der Boden in unserem Wasserhaus ist fertiggestellt. Im Vordergrund sieht man das Rohr, das in die Bohrung auf 100m Tiefe führt. Dadurch können wir Wasser in ausreichender Menge und Qualität entnehmen. Im Hintergrund sieht man kleinere Rohre, die der Befüllung von Wassertanks dienen, aus denen dann von 14 Personen gleichzeitig Wasser entnommen werden kann.  Auch das Dach ist fertig gebaut. Im nächsten Schritt wird die Filteranlage aus Berlin installiert und die Wassertanks angeschlossen.

Spenden willkommen! Dankeschön!

Alles zum Wasserprojekt

HibeKiBoden und Dach des Wasserhauses sind fertig!
read more

Der Innenausbau unseres Wasserhauses ist gestartet!

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Das Wasserprojekt nähert sich der Fertigstellung: Die Außenmauern stehen bereits, im Moment wird an der Unterkonstruktion im Inneren gearbeitet, auf denen die Wassertanks mit Frischwasser stehen sollen. Nach Abschluss wird das Dach gebaut, weil die Wassertanks vorher über das Dach in das Haus gehoben werden. Wir freuen uns riesig, dass wir bald das Ende des Projektes feiern können!

Spenden willkommen! Dankeschön!

Alles zum Wasserprojekt

HibeKiDer Innenausbau unseres Wasserhauses ist gestartet!
read more

Neue Kleidung zu Weihnachten nach Maß

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Zu Weihnachten gibt es diesmal ein besonderes Geschenk: Jedes unserer Schulkinder bekommt Kleidung – für den Alltag! Das ist etwas ganz Besonderes, weil die meisten Kinder nur einen Satz Kleidung haben, nämlich die Schuluniform, die durch HibeKi bezahlt wurde. Diese tragen sie jeden Tag bis sie zerfällt oder bis es eine neue Uniform gibt. Auch dann werden die Reste weiterverwendet: entweder wird die alte Kleidung an jüngere Geschwister weitergegeben oder aus den verwertbaren Resten werden neue kleinere Kleidungsstücke genäht. Jedes Kleidungsstück wird individuell maßgefertigt und vor Ort von lokalen Schneidern angefertigt aus Stoffen, die in de Region hergestellt werden. So wird auch gleichzeitig die örtliche Wirtschaft gefördert.

Dank der Unterstützung von HibeKi können dieses Jahr die neuen Kleidungsstücke finanziert werden und somit den Kindern zu Weihnachten eine große Freude bereiten. Alle Kinder freuen sich sehr darauf!

HibeKiNeue Kleidung zu Weihnachten nach Maß
read more

Unser Wasserhaus wird gebaut!

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Unser Wasserprojekt geht voran! Was hier noch wie eine Baustelle aussieht, wird in ein paar Wochen sauberes Wasser für bis zu 3.000 Menschen bedeuten… ein großer Schritt vorwärts!

Falls jemand spenden möchte, kommt dieses direkt unserem Wasserprojekt zugute. Dankeschön!

Alles zum Wasserprojekt

HibeKiUnser Wasserhaus wird gebaut!
read more

Konstruktion des Wasserhauses ist fertig!

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Es geht mit Riesenschritten vorwärts! Die Konstruktion des Wasserhauses ist fertiggestellt! Die besondere Herausforderung dabei war, für die 3.000 Einwohner von Nayorku eine Verteilstation zu integrieren, so dass mindestens 30.000 Liter Wasser am Tag auch entsprechend verteilt werden können. Das bedeutet, dass fast rund um die Uhr mindestens 150 Menschen pro Stunde 10 Liter abzapfen müssen und dafür jeweils 5 Minuten Zeit haben. Eine große logistische Herausforderung! Die jetzt auf dem Papier fertiggestellte Konstruktion erfüllt sämtliche Anforderungen. Damit sind wir zukunftsfähig aufgestellt.

Falls jemand spenden möchte, kommt dieses direkt unserem Wasserprojekt zugute. Dankeschön!

Alles zum Wasserprojekt

HibeKiKonstruktion des Wasserhauses ist fertig!
read more

BINGO fördert HibeKi für sauberes Wasser

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Ein weiterer Meilenstein ist erreicht! am 24.08. erreichte uns per Brief ein Schreiben, in dem die Niedersächsische BINGO Umweltstiftung eine Förderzusage bis zu 21.000€ für unser Wasserprojekt gegeben hat! Das ist eine großartige Nachricht, da wir mit diesen Mitteln sauberes Wasser für die nähernd 3.000 Menschen in Nayorku bereitstellen können. Bereits vor einigen Monaten haben wir eine fundraising-Aktion gestartet, um die Gesamtprojektkosten von bis zu 80.000€ finanzieren zu können. Was für uns „Zahlen“ sind, bedeutet für die Menschen aus Nayorku Gesundheit, Hygiene und Lebensqualität. Sauberes Wasser ist die Basis von allem.

Wir sagen einen großen Dank an alle Beteiligten und vor allem an die Niedersächsische BINGO Umweltstiftung – danke!

Alles zum Wasserprojekt

HibeKiBINGO fördert HibeKi für sauberes Wasser
read more

Sauberes Wasser für Nayorku III

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Wir haben einen weiteren Meilenstein erreicht: Die Wasseranlage ist bereits in Accra! Vor wenigen Wochen wurde die in Berlin gebaute Wasseraufbereitungsanlage sorgfältig verpackt und auf ein Schiff nach Accra gesetzt. Dort ist die Anlage mittlerweile eingetroffen. Nach einigen stressigen Tagen konnten wir die Anlage nach Abschluss der Formalitäten mit Zoll und Behörden aus dem Hafen abholen und auf einen Laster mit Ziel Nayorku setzen. Nach Eintreffen wird die Anlage sicher zwischengelagert, bis wir die Finanzierung des letzten Schrittes, den Bau eines zugehörigen Wasserhauses erfolgreich auf die Beine gestellt haben. Wir wissen nicht genau, wann das sein wird, rechnen aber mit mehreren Monaten dafür. Falls jemand spenden möchte, würde dieses direkt unserem Wasserprojekt zugute kommen. Dankeschön!

Alles zum Wasserprojekt

HibeKiSauberes Wasser für Nayorku III
read more