Der rote Schal aus 2, 3 – WIR!

No comments

Hildesheim.

 Beim letzten Tanzschulauftritt von ARS SALTANDI gab es einen heimlichen Star: ein über 80 Meter langer roter Schal! Dieser „verband“ nicht nur die Darsteller auf der Bühne zu einem gemeinsamen „WIR“, sondern auch viele, viele Mütter und Omas hinter den Kulissen, die in mühevoller Arbeit daran gearbeitet haben.
Wer sich ein etwa 1,50m-2m langes Stück (auf Wunsch gerne mehr oder weniger) für sich oder als Geschenk mit nach Hause nehmen möchte, der kann das ab sofort gegen eine Spende an HibeKi für unsere Kinder in Ghana tun! Es gibt auch etwa 20 Exemplare von einer kleinen Schal-Variante für Kinder zwischen 3 und etwa 9 Jahren!
Die Stücke vom Schal sind alle individuell und in Handarbeit hergestellt.
Einfach eine Mail an info@arssaltandi.de schreiben oder persönlich in der Carl-Zeiss-Straße 26 in Hildesheim vorbeischauen. Noch sind welche vorhanden, ein tolles Weihnachtsgeschenk!
HibeKiDer rote Schal aus 2, 3 – WIR!
read more

Erste Abschlussklasse in Nayorku

No comments

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Dieses Jahr feiert unsere Schule hope of life international school eine ganz besondere Premiere: Zum ersten Mal gibt es eine Abschlussklasse, zum ersten Mal verlassen Schülerinnen und Schüler regulär die Schule, weil sie am Ende ihrer Schullaufbahn angekommen sind. Derzeit finden die zugehörigen Examen statt, wir sind aber sicher, dass alle Absolventen die Prüfung mit Bravour ablegen werden, weil unsere Schule zu den besten in der gesamten Region gehört.

Seit 2014 befindet sich unsere Schule im Aufbau, diese ist immer um eine Klasse mehr gewachsen, weil die ersten Schülerinnen und Schüler immer eine Klasse vorgerückt sind. Mit ihrem Abschluss ist auch gleichzeitig der Aufbau unserer Schule beendet, da sich diese nun im Vollausbau befindet.

Ursprünglich für 26 Waisenkinder geplant, besuchen nun mehr als 140 Kinder die Schule in Nayorku. Ungefähr 15% aller Kinder in Ghana können keine Schule besuchen, besonders im ländlichen Bereich ist die Quote hoch. Deswegen ist die hope of life international school ein schönes Zeichen und eine sehr gute Möglichkeit für Bildung besonders für benachteiligte Kinder.

HibeKiErste Abschlussklasse in Nayorku
read more

Kleidung zu Weihnachten

No comments

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Zu Weihnachten gibt es diesmal ein besonderes Geschenk: Jedes unserer Schulkinder bekommt Kleidung – für den Alltag! Das ist etwas ganz Besonderes, weil die meisten Kinder nur einen Satz Kleidung haben, nämlich die Schuluniform, die durch HibeKi bezahlt wurde. Diese tragen sie jeden Tag bis sie zerfällt oder bis es eine neue Uniform gibt. Auch dann werden die Reste weiterverwendet: entweder wird die alte Kleidung an jüngere Geschwister weitergegeben oder aus den verwertbaren Resten werden neue kleinere Kleidungsstücke genäht. Jedes Kleidungsstück wird individuell maßgefertigt und vor Ort von lokalen Schneidern angefertigt aus Stoffen, die in de Region hergestellt werden. So wird auch gleichzeitig die örtliche Wirtschaft gefördert.

Dank der Unterstützung von HibeKi können dieses Jahr die neuen Kleidungsstücke finanziert werden und somit den Kindern zu Weihnachten eine große Freude bereiten. Alle Kinder freuen sich sehr darauf!

       

HibeKiKleidung zu Weihnachten
read more

Hennis Orchideen Spendenaktion

No comments

Hildesheim – Nayorku.

Orchideen kaufen und Gutes tun. Genau das haben die Kunden von hennis-orchideen.de getan. Direkt neben der Kasse stand eine Spardose für HibeKi, in die die Käufer Wechselgeld und Spenden werfen konnten. Die bisher gesammelten Spenden wurden an Torsten von HibeKi übergeben. Natürlich wurde die entleerte Spardose wieder aufgestellt, um auch weiterhin die Möglichkeit der Direktspende zu bieten. Dankeschön an Thilo und alle, die gespendet haben!

HibeKiHennis Orchideen Spendenaktion
read more

Monatssieger September – FUNK UHR

No comments

Baden-Baden.

Bei der „Aktion Lebenshelden“ der Fernsehzeitschrift FUNK UHR ist HibeKi der Monatssieger im September geworden! Dank der vielen Stimmen für HibeKi wurde dieser Erfolg ermöglicht! Die Zeitschrift hat eine Auflage von 500.000 Exemplaren, also eine sehr große Reichweite für HibeKi! Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die für uns abgestimmt haben!

HibeKiMonatssieger September – FUNK UHR
read more

Aktion Lebenshelden – FUNK UHR

No comments

Bitte stimm für uns ab! Schreibe eine E-Mail an lebenshelden@funkuhr.de und stimm für HibeKi ab! Der Sieger der monatlichen Aktion gewinnt einen Preis und kommt in die Auswahl für den Jahressieger. Danke!

Baden-Baden.

Die bekannte Fernsehzeitschrift FUNK UHR stellt im Rahmen ihrer Aktion „miteinander – füreinander – Lebens-Helden“ verschiedene gemeinnützige Vereine aus allen Bereichen vor. HibeKi wurde nominiert und ist in der aktuellen Ausgabe mit einem Artikel vertreten. Um Monatssieger zu werden, müssen möglichst viele Personen abstimmen. Der Monatssieger erhält 2.000€ und nimmt an dem Wettbewerb um den Jahressieger teil. Als Patin für die Aktion konnte Nina Ruge gewonnen werden.

Die Abstimmung ist ganz einfach: Bitte bis zum 26.09. eine Email an lebenshelden@funkuhr.de schreiben mit dem Inhalt: „Ich schlage HibeKi e.V. vor / stimme für HibeKi e.V.“ Zusammen mit einer freundlichen Anrede verbessert die Mail die Chancen auf den Monatssieg. Wer keine Email besitzt, kann auch gerne eine Postkarte an: „FUNK UHR, Stichwort „Lebenshelden“, Rotweg 8 in 76532 Baden-Baden“ mit ähnlichem Inhalt senden. Wer möchte, darf natürlich auch gerne die FUNK UHR am Kiosk der Wahl kaufen, dort gibt es auch super Tricks für unsere Gelenke!.. 🙂

Danke, dass Du dabei bist!  🙂

       

HibeKiAktion Lebenshelden – FUNK UHR
read more

Zauberer Jonas zaubert für HibeKi

No comments

Hildesheim.

Zauberer Jonas erhielt eine tolle Auftrittsanfrage von den Regenbogenkindern 2022 des Ev. Markuskindergartens. Die Vorschüler*innen hatten sich ein Abschiedsgeschenk unter dem Motto „Zeit statt Zeug“ gewünscht und so entschieden sie sich, ein „mega cooles“ Event zu planen.

Eine Zaubershow sollte es sein und so wurde der Zauberer Jonas bei bestem Wetter auf dem umgebauten Bolzer mit selbstgestaltetem Plakat von den Kindern herzlichst begrüßt. Gleich von der ersten Minute an zog dieser sein aufgewecktes Publikum in seinen magischen Bann: Durch viele fantasievolle und humorvolle Interaktionen ließ Jonas auf dem Bolzer viele „Ahh“ und „Ohh“ von Kinderstimmen ertönen, bewies dem Publikum, dass auch sie magische Kräfte haben und machte durch seine Kunstfertigkeit manche Erwachsene sprachlos.

Am Ende der Show überreichte ein Regenbogenkind Zauberer Jonas einen selbstgebastelten riesigen Bonbon-Orden. Hier war die Gage von 180 € drin versteckt. Dieses Geld hatten die Hildesheimer Kinder selbst gesammelt, von Kindern für Kinder, Zeit statt Zeug. Denn der Magier hat nicht nur den Regenbogenkindern eine wunderschöne gemeinsame Erinnerung geschenkt, sondern auch seine Gage komplett an HibeKi e.V. gespendet. Das Geld wird dafür eingesetzt, sozial benachteiligten Kindern in Nayorku, Ghana, einen Schulbesuch zu ermöglichen, um mit den erworbenen Kompetenzen besser ihre Zukunft selbst gestalten zu können.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an alle Regenbogenkinder für Ihre Weitsicht und vor allem natürlich Zauberer Jonas für sein vorbildliches Engagement! Danke!

HibeKiZauberer Jonas zaubert für HibeKi
read more

Feierabendmarkt in Elze

No comments

Elze – Nayorku.

Wiederholt durfte HibeKi mit einem Stand auf dem Feierabendmarkt in Elze vertreten seDirekt in der Ortsmitte, an der Hauptstraße am Rathaus waren mehrere Vereine sowie ausgewählte Stände mit kreativem Kunsthandwerk vorhanden. Für Unterhaltung sorgte ein Saxofonspieler, der den sommerlichen Tag mit freundlichen Klängen anreicherte. In entspannter Atmosphäre wurden Gespräche geführt und Käufe getätigt. Die Leine-Deister-Zeitung hat einen umfangreichen Artikel geschrieben. Dankeschön an den gemeinnützigen Kunstverein „Fundus“ für die Organisation!

HibeKiFeierabendmarkt in Elze
read more

Erste Zoom-Konferenz mit Ghana

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Nachdem wir vor einiger Zeit Laptops in unsere Schule gebracht haben und damit die erste Schule in der Region mit Computern im IT-Unterricht sind, haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht: Zum ersten Mal haben wir direkt mit Ghana eine Zoom-Videokonferenz abgehalten. Ausgewählte Vereinsmitglieder hatten die Gelegenheit, direkt und unmittelbar mit dem Schuldirektor Apostle Jonathan Baniyire Sambayom zu sprechen. Der Schulleiter bedankte sich bei allen Vereinsmitgliedern herzlich für die jahrelange Unterstützung und das große Engagement. Einige Vereinsmitglieder waren vor einigen Jahren persönlich in Nayorku gewesen und so war die Wiedersehensfreude groß. Die Verbindung war größtenteils stabil, so dass ein durchgängiges Gespräch zustand kam. In Zukunft sollen Videokonferenzen verstärkt dazu eingesetzt werden, um schneller und effizienter zu kommunizieren.

HibeKiErste Zoom-Konferenz mit Ghana
read more