Weihnachtsbaum

No comments

Hildesheim – Nayorku.

Auch dieses Jahr hat HibeKi in der Schule in Ghana eine Weihnachtsfeier veranstaltet. Auf diese freuen sich die Schülerinnen und Schüler immer besonders, denn auf der Feier gibt es ein leckeres Schul-Essen und einen Soft-Drink. In diesem Jahr gab es aber eine weitere Besonderheit: Zum ersten Mal wurde auch ein Weihnachtsbaum aufgestellt! Die deutsche und eher nord-europäische Tradition ist in Ghana unbekannt, auch wenn dort ca. 60% der Bevölkerung christlichen Glaubens sind. Auch Nordmann-Tannen sind sehr untypische Bäume für Ghana.So hat sich HibeKi entschlossen, dieses Jahr einen Weihnachtsbaum aufzustellen, der den Kindern große Freude bereitet hat, aber auch für die Lehrerinnen und Lehrer eine Neuigkeit war und selbst für den Schul-Direktor Jonathan Baniyire Sambayom der erste in seinem Leben war! Natürlich wurde eine tolle Brücke gebaut: German tradition meets Ghanaian style: der Baum wurde kreativ gestaltet von einem kleinen Team aus Lehrern und Schülern unter der Leitung von Madame Faith. Alle haben sich sehr gefreut, die Aktion wird nächstes Jahr garantiert wieder durchgeführt. Danke an alle, die das möglich gemacht haben!

die Kinder hatten auf der Weihnachtsfeier viel Spaß! Madame Faith hat den kreativen Baum entwickelt und in einem kleinen Team gestaltet.

      

Der Baum hatte auch keine kleine Lichterkette.

HibeKiWeihnachtsbaum

Related Posts