Konstruktion des Wasserhauses ist fertig!

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Es geht mit Riesenschritten vorwärts! Die Konstruktion des Wasserhauses ist fertiggestellt! Die besondere Herausforderung dabei war, für die 3.000 Einwohner von Nayorku eine Verteilstation zu integrieren, so dass mindestens 30.000 Liter Wasser am Tag auch entsprechend verteilt werden können. Das bedeutet, dass fast rund um die Uhr mindestens 150 Menschen pro Stunde 10 Liter abzapfen müssen und dafür jeweils 5 Minuten Zeit haben. Eine große logistische Herausforderung! Die jetzt auf dem Papier fertiggestellte Konstruktion erfüllt sämtliche Anforderungen. Damit sind wir zukunftsfähig aufgestellt.

Falls jemand spenden möchte, kommt dieses direkt unserem Wasserprojekt zugute. Dankeschön!

Alles zum Wasserprojekt

HibeKiKonstruktion des Wasserhauses ist fertig!
read more

HibeKi in der IGS Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth.

20 interessierte Jugendliche der IGS Bad Salzdetfurth haben sich während der Schulzeit über HibeKi informiert. Dabei erfuhren sie nicht nur von Torsten Schwetje, dem 2. Vorsitzenden von HibeKi, in einem Vortrag alles über den gemeinnützigen Verein, sondern vor allem von den Arbeiten vor Ort in Ghana. Besonderer Schwerpunkt lag auf dem aktuellen Wasserprojekt sowie die Rückschau auf das world dance project. Ein Haupt-Export-Artikel aus Ghana sind Kakaobohnen, die üblicherweise erst in Europa zu Schokolade verarbeitet werden. Die erste Schokolade, die in Ghana produziert wird, ist fairafric. Diese konnte im Anschluss des Vortrages probiert werden.

Der Vereinssitz von HibeKi ist Bad Salzdetfurth. Da passt ein Kontakt zur IGS Bad Salzdetfurth sehr gut, weil somit ein persönlicher Bezug gefördert werden kann. Vielleicht ergibt sich noch mehr.

Danke, dass wir da sein durften!

HibeKiHibeKi in der IGS Bad Salzdetfurth
read more

Vinzenzfest der Vinzentinerinnen

Hildesheim.

Die ARS SALTANDI Junior Company war am 16. September beim wunderschönen Fest der Vinzenzpforte und hatte dort die Möglichkeit, nochmal alle Tänze des “World Dance Projects” (Link zu ARS SALTANDI) zu präsentieren. Dabei gab es viel Applaus für den peruanuischen, den ghanaischen und den deutschen Tanz. In wunderschöner Atmosphäre mit Ständen für Handwerk und besonderen regionalen Spezialitäten klang der Tag aus.

Schau auch einmal bei unserem Video über das “World Dance Project” (Link zum Video auf Instagram) vorbei!

HibeKiVinzenzfest der Vinzentinerinnen
read more

Spektakel im Kurpark Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth.

Am Sonnabend, 26.08.2023 war es wieder soweit: Im Kurpark von Bad Salzdetfurth fand erneut das beliebte „Spektakel im Kurpark“ statt. Bei tollem Wetter boten die zahlreichen Darbietungen eine wundervolle Atmosphäre mit viel Kunst, Musik und tollen Gesprächen. Allen voran die Tänzerinnen von ARS SALTANDI, die in mehreren Bühnenblöcken die gesamte Bandbreite ihres Könnens zeigten. Dabei waren rockige, gefühlvolle und lustige Tänze, aber auch Akrobatik, teils an Tüchern in der Höhe. Höhepunkt bildete um 22:30 Uhr die Lichtershow, in der die Wiese vor den Gradierwerken durch zauberhaft illuminierte Kostüme und anderen Lichteffekten verzaubert wurde. HibeKi war wieder dabei und konnte die aktuellen Projekte vorstellen. Wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn das Spektakel im Kurpark erneut stattfinden wird.

HibeKiSpektakel im Kurpark Bad Salzdetfurth
read more

BINGO fördert HibeKi für sauberes Wasser

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Ein weiterer Meilenstein ist erreicht! am 24.08. erreichte uns per Brief ein Schreiben, in dem die Niedersächsische BINGO Umweltstiftung eine Förderzusage bis zu 21.000€ für unser Wasserprojekt gegeben hat! Das ist eine großartige Nachricht, da wir mit diesen Mitteln sauberes Wasser für die nähernd 3.000 Menschen in Nayorku bereitstellen können. Bereits vor einigen Monaten haben wir eine fundraising-Aktion gestartet, um die Gesamtprojektkosten von bis zu 80.000€ finanzieren zu können. Was für uns „Zahlen“ sind, bedeutet für die Menschen aus Nayorku Gesundheit, Hygiene und Lebensqualität. Sauberes Wasser ist die Basis von allem.

Wir sagen einen großen Dank an alle Beteiligten und vor allem an die Niedersächsische BINGO Umweltstiftung – danke!

Alles zum Wasserprojekt

HibeKiBINGO fördert HibeKi für sauberes Wasser
read more

Interviews für unser World Dance Project

Hildesheim – Trujillo – Nayorku.

Nach dem großen Finale am 29. Juni haben wir am 07. August mit der Dokumentation des World Dance Projects begonnen. Dabei wollen wir nicht nur die Eindrücke und die Stimmung bei den internationalen Tanzstunden zeigen sondern auch die Beteiligten zu Wort kommen lassen, damit ein umfangreicher Eindruck vom gesamten Projekt entsteht.

Im Bild ist Katrin Katholnigg zu sehen, während einer Pause im Interview. Federführend für die Dokumentation sind Julia und Arne, die sich mit sehr viel Akribie daran gemacht haben, die unglaublich vielfältigen Eindrücke aus drei Ländern im Bildmaterial zusammenzufassen. Im Laufe des Projektes haben alle teilnehmenden Länder ein besseres Verständnis für globale Zusammenhänge entwickelt. Im November diesen Jahres soll die Dokumentation auf einer Abschlussveranstaltung gezeigt werden.

Gefördert wurde das Projekt von der BINGO Umweltstiftung, der Friedrich-Weinhagen-Stiftung sowie dem Landschaftsverband Hildesheim e.V. Dafür unseren ganz großen Dank! 

HibeKiInterviews für unser World Dance Project
read more

Sauberes Wasser für Nayorku III

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Wir haben einen weiteren Meilenstein erreicht: Die Wasseranlage ist bereits in Accra! Vor wenigen Wochen wurde die in Berlin gebaute Wasseraufbereitungsanlage sorgfältig verpackt und auf ein Schiff nach Accra gesetzt. Dort ist die Anlage mittlerweile eingetroffen. Nach einigen stressigen Tagen konnten wir die Anlage nach Abschluss der Formalitäten mit Zoll und Behörden aus dem Hafen abholen und auf einen Laster mit Ziel Nayorku setzen. Nach Eintreffen wird die Anlage sicher zwischengelagert, bis wir die Finanzierung des letzten Schrittes, den Bau eines zugehörigen Wasserhauses erfolgreich auf die Beine gestellt haben. Wir wissen nicht genau, wann das sein wird, rechnen aber mit mehreren Monaten dafür. Falls jemand spenden möchte, würde dieses direkt unserem Wasserprojekt zugute kommen. Dankeschön!

Alles zum Wasserprojekt

HibeKiSauberes Wasser für Nayorku III
read more

Operation für Isaah Haakibatu

Nayorku.

Die Schülerin Issah Haakibatu von der Hope of Life international School musste aufgrund einer Verletzung am Bauch not-operiert werden. Der chirurgische Eingriff wurde in Tamale durchgeführt, etwa 100 km entfernt. Für die Familie bedeutete das neben dem persönlichen Unglück vor allem auch ein herber finanzieller Verlust, da solche chirurgischen Eingriffe nicht von der Krankenversicherung abgedeckt sind, die nur eine Basis-Versorgung beinhaltet. Die Ärzte haben sich auf Ratenzahlung eingelassen, die einzige Möglichkeit, die Gesamtsumme von ca. 500 Euro für den Eingriff bezahlen zu können. HibeKi hat zwei Drittel der Summe übernommen, wofür sich Isaah und ihre Familie ganz herzlich bedanken!

HibeKiOperation für Isaah Haakibatu
read more

Sauberes Wasser für Nayorku II

Bad Salzdetfurth. – Nayorku.

Startschuss für unser Projekt! Seit einiger Zeit sammeln wir Spenden für die Wasserversorgung in Nayorku. Mittlerweile haben wir fast 90 % der erforderlichen Mittel erreicht, so dass wir das Projekt jetzt schon starten, auch wenn die Finanzierung noch nicht vollständig gesichert ist.

Wie in der gesamten Region üblich, erfolgt die Trinkwasserversorgung in Nayorku überwiegend durch selbstgegrabene Gruben (dug-outs), in denen sich das Wasser sammelt, was dann nach und nach abgeschöpft werden kann. Verschmutzungen durch Erde, aber auch Bakterien und Insekten lagern sich in den Wassergruben an, hinzu kommt eine starke Verkeimung, die durch Sonnenlicht und Sauerstoffzufuhr stark gefördert wird.

In unserer Schule haben wir einen Brunnen, der bereits besseres Wasser liefert, detaillierte Wasseranalysen in Laboren haben aber gezeigt, dass dieses Wasser einen unzulässigen Anteil an Eisen, Mangan, Verschmutzungen und Coli-Bakterien enthält.

Mit unserer neuen Wasseranlage, die derzeit in Berlin geplant und gebaut wird, wird sich die Lage stark verbessern: Sauberes Wasser, was auch nach deutschen Massstäben als Trinkwasser bezeichnet werden kann, wird dann der Regelfall für die derzeit 3000 Einwohner von Nayorku sein. Mehr zum Wasserprojekt findest Du mit Klick auf: Alles zum Wasserprojekt

HibeKiSauberes Wasser für Nayorku II
read more