Abschluss-Event zum World Dance Project

Hildesheim – Trujillo – Nayorku.

Es ist soweit! Wir wollen mit Euch das offizielle Ende unseres World Dance Projects feiern! Hierzu laden wir alle herzlich ein am 23.11. von 17-18 Uhr im

Refektorium des Mutterhauses der Vinzentinerinnen in Hildesheim, Hückedahl 10, 31134 Hildesheim

ein. Dort wird die Filmdokumentation Premiere haben, die von Julia und Arne erstellt wurde mit Hilfe von vielen talentierten Personen. 

Wir bitten um eine kurze Rückmeldung an 

peru@vinzentinerinnen-hildesheim.de

damit wir besser planen können.

HIER ist die vollständige Einladung!

Wir danken insbesondere unseren Förderern

BINGO Umweltstiftung – LINK

Friedrich Weinhagen Stiftung – LINK

Landschaftsverband Hildesheim e.V. – LINK

Wir würden uns freuen, Euch zu sehen!

HibeKiAbschluss-Event zum World Dance Project
read more

Laptops von Labdoo im Einsatz

Hamburg – Nayorku.

Die von Labdoo gespendeten Laptops sind seit einigen Monaten in Ghana eingetroffen und verbessern dort den IT-Unterricht. Ausgediente Laptops, die mit neuer Software und Generalüberholung ein zweites Leben bekommen, bilden die Basis für ein effizientes Lernen in unserer Schule. Dabei sind vor allem die vor-installierten englisch-sprachigen Lernprogramme hilfreich. Eine großartige Aktion, wie man durch intelligente Nutzung und viel Engagement so viel erreichen kann!

HibeKiLaptops von Labdoo im Einsatz
read more

HibeKi in der IGS Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth.

20 interessierte Jugendliche der IGS Bad Salzdetfurth haben sich während der Schulzeit über HibeKi informiert. Dabei erfuhren sie nicht nur von Torsten Schwetje, dem 2. Vorsitzenden von HibeKi, in einem Vortrag alles über den gemeinnützigen Verein, sondern vor allem von den Arbeiten vor Ort in Ghana. Besonderer Schwerpunkt lag auf dem aktuellen Wasserprojekt sowie die Rückschau auf das world dance project. Ein Haupt-Export-Artikel aus Ghana sind Kakaobohnen, die üblicherweise erst in Europa zu Schokolade verarbeitet werden. Die erste Schokolade, die in Ghana produziert wird, ist fairafric. Diese konnte im Anschluss des Vortrages probiert werden.

Der Vereinssitz von HibeKi ist Bad Salzdetfurth. Da passt ein Kontakt zur IGS Bad Salzdetfurth sehr gut, weil somit ein persönlicher Bezug gefördert werden kann. Vielleicht ergibt sich noch mehr.

Danke, dass wir da sein durften!

HibeKiHibeKi in der IGS Bad Salzdetfurth
read more

Vinzenzfest der Vinzentinerinnen

Hildesheim.

Die ARS SALTANDI Junior Company war am 16. September beim wunderschönen Fest der Vinzenzpforte und hatte dort die Möglichkeit, nochmal alle Tänze des “World Dance Projects” (Link zu ARS SALTANDI) zu präsentieren. Dabei gab es viel Applaus für den peruanuischen, den ghanaischen und den deutschen Tanz. In wunderschöner Atmosphäre mit Ständen für Handwerk und besonderen regionalen Spezialitäten klang der Tag aus.

Schau auch einmal bei unserem Video über das “World Dance Project” (Link zum Video auf Instagram) vorbei!

HibeKiVinzenzfest der Vinzentinerinnen
read more

Spektakel im Kurpark Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth.

Am Sonnabend, 26.08.2023 war es wieder soweit: Im Kurpark von Bad Salzdetfurth fand erneut das beliebte „Spektakel im Kurpark“ statt. Bei tollem Wetter boten die zahlreichen Darbietungen eine wundervolle Atmosphäre mit viel Kunst, Musik und tollen Gesprächen. Allen voran die Tänzerinnen von ARS SALTANDI, die in mehreren Bühnenblöcken die gesamte Bandbreite ihres Könnens zeigten. Dabei waren rockige, gefühlvolle und lustige Tänze, aber auch Akrobatik, teils an Tüchern in der Höhe. Höhepunkt bildete um 22:30 Uhr die Lichtershow, in der die Wiese vor den Gradierwerken durch zauberhaft illuminierte Kostüme und anderen Lichteffekten verzaubert wurde. HibeKi war wieder dabei und konnte die aktuellen Projekte vorstellen. Wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn das Spektakel im Kurpark erneut stattfinden wird.

HibeKiSpektakel im Kurpark Bad Salzdetfurth
read more

Interviews für unser World Dance Project

Hildesheim – Trujillo – Nayorku.

Nach dem großen Finale am 29. Juni haben wir am 07. August mit der Dokumentation des World Dance Projects begonnen. Dabei wollen wir nicht nur die Eindrücke und die Stimmung bei den internationalen Tanzstunden zeigen sondern auch die Beteiligten zu Wort kommen lassen, damit ein umfangreicher Eindruck vom gesamten Projekt entsteht.

Im Bild ist Katrin Katholnigg zu sehen, während einer Pause im Interview. Federführend für die Dokumentation sind Julia und Arne, die sich mit sehr viel Akribie daran gemacht haben, die unglaublich vielfältigen Eindrücke aus drei Ländern im Bildmaterial zusammenzufassen. Im Laufe des Projektes haben alle teilnehmenden Länder ein besseres Verständnis für globale Zusammenhänge entwickelt. Im November diesen Jahres soll die Dokumentation auf einer Abschlussveranstaltung gezeigt werden.

Gefördert wurde das Projekt von der BINGO Umweltstiftung, der Friedrich-Weinhagen-Stiftung sowie dem Landschaftsverband Hildesheim e.V. Dafür unseren ganz großen Dank! 

HibeKiInterviews für unser World Dance Project
read more

Finale: World Dance Project!

Hildesheim – Trujillo – Nayorku.

Unser World Dance Project „Danco Esperanto“ hat am 29.06. ein großartiges Finale erlebt! An diesem Tag haben Schüler aus dem Waisenhaus in Peru – La Diving Providencia – sowie aus unserer Schule in Ghana „hope of life international school“ und der „ARS SALTANDI Dance & Drama School“ aus Hildesheim per Zoom gleichzeitig alle drei Tänze getanzt, die in den jeweiligen Ländern für das world dance project choreographiert wurden. In den zwei Stunden bekam jedes Land 30 Minuten zur freien Gestaltung, die mit Tänzen, Präsentationen, Improvisationen und Spielen gefüllt wurden. Es war eine großartige Erfahrung, über drei Kontinente verbunden zu sein. Die Schwierigkeiten der unterschiedlichen Sprachen verschwanden, als Musik lief und getanzt wurde.  

Im Laufe des Projektes haben alle teilnehmenden Länder nicht nur neue Choreographien gelernt, sondern sich auch mit den anderen Ländern beschäftigt und damit ein besseres Verständnis für globale Zusammenhänge entwickelt.

Gefördert wurde das Projekt von der BINGO Umweltstiftung, der Friedrich-Weinhagen-Stiftung sowie dem Landschaftsverband Hildesheim e.V. Dafür unseren ganz großen Dank von allen Beteiligten!

HibeKiFinale: World Dance Project!
read more

Hildesheimer Wallungen

Hildesheim.

Am 01.07. ab 16 Uhr und am 02.07. ab 11 Uhr war HibeKi bei den“Hildesheimer Wallungen“ vertreten. Das renommierte Kulturfestival in Hildesheim findet bereits seit mehreren Jahren im zweijährigen Rhythmus statt und bietet immer eine bunte Vielfalt an Künstlern, Installationen und Informationen.

Auch Vertreter von RuTH – „Runder Tisch Hildesheim“ waren bei uns, die gerne über ihre Arbeit sowie dem geplanten „Eine-Welt-Tag“ am 02. September berichteten. Den zahlreichen Besuchern konnten wir viel über unsere letzten beiden Projekte, dem „World Dance Project“ und dem „Wasserprojekt“, mit dem wir ganz Nayorku mit sauberem Wasser versorgen wollen, erzählen. Das Interesse war sehr groß! 

Danke für die vielen tollen Gespräche in angenehmer Atmosphäre!

HibeKiHildesheimer Wallungen
read more

Radio Tonkuhle

Hildesheim.

am Samstag 17.06. um 13:00 Uhr wurde von Radio Tonkuhle ein Interview mit Torsten über HibeKi gesendet. In der Sendung „Hildesheim und die Eine Welt“ erzählte Torsten von den Anfängen, aber auch von den neuesten Projekten, so zum Beispiel das World Dance Project und das derzeit größte Projekt in der Vereinsgeschichte von HibeKi: Die Verbesserung der Wasserversorgung für das gesamte Dorf Nayorku für mehr als 3.000 Menschen. Initiator, Programmgestalter und Moderator der Sendung ist Gerhard Granzow, der sich seit Jahrzehnten für eine gerechte Eine Welt einsetzt.

HibeKiRadio Tonkuhle
read more